Bauforscher im Fachwerkhaisla

Im Auftrag des BLfD (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege) wird Baugutachter Hilmer Goller das Haisla während der nächsten Zeit erstmals untersuchen. Um das Alter des Gebäudes festzustellen sollen zudem dendrochronologische Proben "gezogen" werden, anhand derer eine relativ genaue Datierung der Holzelemente ermöglicht wird. Darauf aufbauen wird sich die Behörde in Form eines Gutachtens zum Erhaltungs- und historischen Wert des Hauses äußern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0